Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
19. Februar 2013 2 19 /02 /Februar /2013 14:44

Warum sollte ich es anders machen, oder warm sollte ich es überhaupt machen?? Die anderen machen es doch auch nicht.

Die anderen, die anderen die uns immer im Weg stehen, obwohl sie doch eigentlich gar nichts schlimmes tun. Die anderen, das sind die Menschen in unserer Umgebung. Die anderen sind unsere Gesellschaft, unser Umfeld, dass vorgibt, was "normal" ist und was nicht. Idividuell sein und anders, das ist heutzutage nicht immer leicht, denn zunehmend steigt die Angst verachtet und abgestoßen zu werden.

Wenn man heute als Teenager in die Schule kommt, mit einem Pulli, darüber einem Hemd und einer Dreiviertelhose mit Löchern, dazu noch Absatzschuhe und eine strohige Frisur, da muss man richtig Mut haben, oder einfach total selbstsicher sein. Denn wird was von der Umgebung, in diesem Beispiel von den Schülern, als "unnormal", komisch oder unüblich gesehen, wird es auch oft gleich als unsympatisch gesehen, denn Vorurteile kommen da ins Gedächtnis. Kann jemand die Matheaufgabe besonders gut, so lernt der doch sicher stundenlang und ist ein totaler Streber. Hat ein Junge noch nie richtig viel getrunken, so ist er gleich der langweilige Spaßverderber, obwohl doch keiner wissen kann, dass er auch ohne Alkohol sehr offen und feierlustig ist. Trägt ein Mädchen schwarzen Nagellack und dukelere Farbtöne als andere Mädchen, so ist sie doch gleich der geborene "Emo". 

Und das ist nicht nur an Schulen so, am Arbeitsplatz, in der Uni, oder z.Bsp. in einem Verein, entspricht man nicht der Norm, ist man komisch. Das begrenzt sich dann nicht nur auf das Aussehen, sondern meist werden auch Handlungen bewertet. 

Viele Menschen sind sehr fixiert auf das Aussehen und auf die Handlungen einer Person, sodass sie dieser nicht einmal eine Chance geben den Charakter zu beweisen, welcher doch das eigentliche Gesicht des Menschen ist. Das führt dazu, dass individuelle Entfaltung manchmal einfach nicht mehr möglich ist. Ob einem die schwarze Fransenhose gefällt, oder nicht wird gleichgültig, denn diese trägt jeder, man kauft sie also, denn dann wird man sicher nicht "ausgestoßen" und ist "normal". 

Nur sollte man darüber nachdenken, ob es sich denn wirklich lohnt, dem Strom der Masse zu folgen.

Eine Freundinn von mir, Lulu, sie hatte es versucht und hat darauß gelernt. Früher war sie ein richtiger Bücherwurm und hat auch viele Dokumentationsserien geschaut, ist nur kurz täglich online gegangen und war pünktlich um neun Uhr abends im Bett. Irgendwann machte jemand einige dmme Bemerkungen, oder jemand anders wandte sich von ihr ab, weil sie halt nicht wie alle war. Das setzte ihr zu und sie beschloss "normal" zu werden. Sie las nur noch ein halbes Buch pro Woche, traf sich mit angeblichen neuen "Freunden" und saß sinnlos herum. Hang nur noch in Facebook und war online und schaute nur noch Serien wie "Familien im Brennpunkt", oder Filme, die bloß nicht zu viel anstrengendes Wissen enthalten sollten. Einige Wochen lang ging das gut, doch dann kam sie mal zu mir und sagte: "Ich habe es verstanden. Ich habr es verstanden, dass es sich nicht lohnt einfach nur gleichzustellen mit den anderen. Ich bin nicht mehr ich. Ich bemerke wie ich dümmer werde, wie ich mich nur noch langweile, oder sinnlose Dinge mache und ich weiß jetzt genau, ich will das nicht." 

Und erstaunlicher Weise schaffte sie es sehr bald schon wieder in ihre gewohnte Lebensweise zurück und war glücklich. Denn sie hatte mir erklärt, die eigene Persönlichkeit zu bewahren, das ist wichtig heutzutage. 

Also denkt alle daran, egal was die anderen machen, oder nicht machen, oder was sie denken werden, willst du was machen, dann tue es auch! (Am besten aber nichts illegales) 

 

Will man trotzdem so werden wie jemand anders, da muss man nur eine Weile mit ihm sein, denn mit wem man was zu tun hat, von dem lernt man nach einer Weile auch unbewusst.

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by My coloured life
Kommentiere diesen Post

Kommentare

Présentation

  • : Blog von katty-st
  • Blog von katty-st
  • : Heyy ihr, hier gibt's alles gegen Langeweile und auch spannene Unterhaltung. Hier erfahrt ihr Dinge, die euch noch nie aufgefallen sind, hier könnt ihr die Welt mit anderen Augen sehen, und zwar mit meinen. Und ein paar lustige oder interessante Geschichten **alle Bilder ohne Verlinkung, dürfen nur verwendet werden bei danebenstehender Verlinkung, oder Anfrage über "Kontakt"
  • Kontakt

Recherche

Archiv

Liens