Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
14. April 2012 6 14 /04 /April /2012 21:26

Jedes Mädchen besitzt mindestens eine Tasche. Und wenn nicht...? Naja, dann ist sie kein richtiges Mädchen.

Denn von klein auf sind Taschen ein ständiger Begleiter des Lebensweges eines Mädchen.

Worin wurde unser Babyzeug getragen? - in Taschen

Wohin mit den ganzen Puppenkleidungsstücken, wenns ein Ausflug zu einer Freundin gibt? - in Taschen

Wo ist mein Handy und mein Schlüssel? - in der Tasche

Taschen sind etwas total wertvolles und cooles. Manchmal zeigen bestimmte Taschen, dass du sportlich bist, oder aber, dass du gerade am Strand warst, oder auch, dass du gerade auf eine Party unterwegs bist. Denn schließlich sagt die Größe und das Aussehen deiner Tasche alles für dich. Mit einer kleinen Clutch geht man sicher nicht zum Sport und mit einer Sporttasche nicht zu einer Party. Genauso ist es, dass man mit einem Shopper shoppen geht, wie der Name schon sagt. Die meisten Jungs und Männer verstehen es nicht, wieso Frauen immer so viele Taschen haben müssen, doch die Erklärung ist ganz einfach:

"Je mehr Taschen im Schrank, desto größer ist die Auswahlmöglichkeit und Abwechslung ist immer da. Doch wenn man nur eine Tasche hat, dann ist das jeden Tag langweilig, aber zeitsparend. Denn man überlegt dann nicht stundenlang, welche Tasche wohl am besten zum Outfit passen würde."

Und nicht nur, dass Taschen voll trendy sind, auch habe sie alle eine Geschichte. Ich beherberge in meinem Schrank ja 34 Taschen und es werden immer mehr. Doch ich kann mich noch an fast jede Geschichte dieser Taschen erinnern, oder aber auch an das, was ich mit ihnen so erlebt habe. Und heute erzähle ich euch über eine meiner Taschen...

Seht ihr die kleine rote Tasche, mit den Schmetterlingen, links unten? Diese habe ich in Italien erstanden. Dort war ich gerade im Urlaub gewesen und ihr kennt bestimmt diese Strandverkäufer, die immer rumlaufen und die Leute ansprechen, oder aber  ihren Stand auslegen, verkaufen und dann nach fünfzehn Minuten wieder weitergehen.  Ich war noch klein, als ich diese Tasche gekauft bekommen hatte und fand sie sofort super toll, denn sie hat ein Handyfach und sonstige Besonderheiten. Doch das Interessante kam eigentlich erst nach dem Kauf dieser Tasche, denn es kamen Polizisten an den Strand und der Verkäufer der Taschen sammelte schnell seine Taschen ein und rannte weg und die Polizisten rannten hinterher. Als kleineres Kind war ich davon sehr beeindruckt gewesen, denn schließlich sah man das nicht jeden Tag und so hatte die Geschichte dieser Tasche begonnen. Doch das war noch nicht das Einzige, woran mich diese Tasche erinnert. 

Denn später an einem anderem Sommertag hatte ich einen Jungen kennengelernt, den ich eigentlich ganz nett fand. Wir hatten uns einige Male ganz nett unterhalten und hatten auch was unternommen. Eines Tages schenkte er mir einen kleinen Stein, den ich dann in diese kleine roten Tasche legte. Und jetzt liegt er dort drin und immer wenn ich ihn mal zufällig rausnehme, da erinnere ich mich an diesen Jungen, der mir später seine Liebe gestand, doch ich sie leider nicht erwiedern konnte, da ich ihn nicht mehr als nur ganz nett fand.

taschenwahrnsinn-2012.jpg

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by katty-st
Kommentiere diesen Post

Kommentare

Présentation

  • : Blog von katty-st
  • Blog von katty-st
  • : Heyy ihr, hier gibt's alles gegen Langeweile und auch spannene Unterhaltung. Hier erfahrt ihr Dinge, die euch noch nie aufgefallen sind, hier könnt ihr die Welt mit anderen Augen sehen, und zwar mit meinen. Und ein paar lustige oder interessante Geschichten **alle Bilder ohne Verlinkung, dürfen nur verwendet werden bei danebenstehender Verlinkung, oder Anfrage über "Kontakt"
  • Kontakt

Recherche

Archiv

Liens