Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
11. September 2012 2 11 /09 /September /2012 16:37

Diese Geschichte, die ich euch jetzt erzählen werde, ist eine wahre Geschichte. Und vielleicht ist sie euch auch schonmal irgendwann passiert, vielleicht auch nicht, ich weiß es nicht. Aber es ist wirklich faszinierend, wie (innerlich) stark Menschen seien können und wie stark auch die Zuneigung, Freundschaft und Liebe seien kann.

Vor etwa einigen Monaten hatte unsere Tanzschule mehrere neue Schüler aufgenommen. Manche waren sofort aufgenommen worde, manche halt nicht. Meine Freundin ist ziemlich Kontaktfreudig und sie hat gleich mit vielen verschiedenen Neuen geredet, wie sie meinte waren fast alle ganz nett. Einer war irgendwie ihrer Meinung nach besonders, ich weiß nicht genau was, aber es war ja ihre Sichtweise. Sie hatte sich mit ihm immer öfter unterhalten, sie hatten viel gelacht und nach einer Weile begann er auch auf sie zuzugehen und sie hatten sich ein paar Mal getroffen. Doch bei dem Jungen lief es nicht mit allen so gut, manche schon lange tanzende Schüler mochten ihn nicht, einfach weil er anders war und deswegen schlossen sie ihn auch öfters aus, was aber meine Freundinn nicht betraf. Sie hatte im Gegensatz zu ihm viele Freunde unter den Tänzern und auch mochten sie viele. Und naja, ihr könnt bestimmt schon ahnen, was zwischen den beiden passierte, sie verliebten sich ineinander und wurden ein Paar. Doch seitdem wurde für meine Freundinn das Leben nicht immer leicht. Denn auch wenn er nicht mehr der komische Neue war, verabscheuten ihn immer noch mehrere und meine Freundinn, die übrigens Naddi heißt, musste stark sein, über die ganzen Abfälligen Bemerkungen weghören und standhaft halten und sich nicht in die Lästerein reinziehen lassen. Ich muss sagen, ich habe jetzt immer noch großen Respekt vor Naddi, dass sie es geschafft hatte, ihre Freunde, die ihre Liebe so sehr verabscheut haben, immer noch als Freunde zu behalten und dass sie sich nicht von ihr abwendeten. Und ihr müsst wissen, nicht alle von denen waren solche, die mit Naddi durch dick und dünn gehen würden. Geht es um ihren Ruf, so haben sie eine nicht sehr hohe Schmerzgrenze. Aber ich schweife ab, zurück zu Naddi und ihrem Freund. Ich hatte gesehen, dass sie wirklich glücklich gewesen war, aber manchmal wurde das ziemlich viel für sie, die ganzen abfälligen Blicke und Lästereien die sie mitbekam. Ihre Beziehung hatte trotzdem lange gehalten, undzwar bis heute! Sie sind immer noch glücklich zusammen und irgendwann hat der ehemalige Neue das Leiden Naddis nicht mehr ansehen wollen und hatte allen eine Ansage gemacht. Ich war schon leicht erschrocken, weil es so aussah, dass die Eine, welche ihn am meisten verabscheute, sich gleich auf ihn stürzen würde, doch sie wurde fertiggemacht und konnte nichts mehr erwidern, sie hatte verloren. Ich finde es super, dass es so ausgegangen ist.

Fazit: Sich von der Meinung anderes beinflussen zu lassen ist nicht richtig, man muss zuerst den Menschen kennenlernen und sich dann seine eigene Meinung bilden, denn die Kleidung sagt nichts über den Charakter des Menschen aus!

http://cdn.maedchen.de/bilder/valentinstag-ein-verliebtes-paerchen-beim-kuscheln-im-bett-557x313-314427.jpg 

link zum Originalbild

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by My coloured life
Kommentiere diesen Post

Kommentare

Présentation

  • : Blog von katty-st
  • Blog von katty-st
  • : Heyy ihr, hier gibt's alles gegen Langeweile und auch spannene Unterhaltung. Hier erfahrt ihr Dinge, die euch noch nie aufgefallen sind, hier könnt ihr die Welt mit anderen Augen sehen, und zwar mit meinen. Und ein paar lustige oder interessante Geschichten **alle Bilder ohne Verlinkung, dürfen nur verwendet werden bei danebenstehender Verlinkung, oder Anfrage über "Kontakt"
  • Kontakt

Recherche

Archiv

Liens